Surfcamps Kanaren


SURFCAMPS KANAREN / SURFSCHULEN KANAREN

20 Surfstunden

7 Tage Unterkunft

Fun Aktivitäten

Surfmaterial immer zur freien Verfügung

mehrsprachige lizensierte Surflehrer

200m
vom Strand

Partynights

Transport zu den besten Surfspots

SURFCAMP Fuerteventura ab 190€ Surfen an der Northshore Fuerteventuras, hier könnt ihr feiern und relaxen

  • 7 Tage Unterkunft im Surfhaus + Surfkurs
  • 20 Stunden Surfkurs + Surftheorie für Surfer aller Level
  • gemeinsame Barbecues und Partys
  • 100m zum Strand, 300m zum Skatepark, 300m zum Ortskern
  • Sport – und Surfmaterial
  • verschiedene Surfspots
Mehr zu Surfcamp Kanaren

 

SURFCAMP KANAREN ab 220 €: 365 Tage Sonnenschein und super Wellen

  • 7 Tage Unterkunft in privaten Apartments + Surfkurs
  • 20 Stunden Surfkurse für Surfer aller Levels
  • gemeinschaftliche Barbecues
  • Pools
  • Sport – und Surfmaterial
  • 100 Meter zum berühmten Waikiki Strand
  • Ausflugsmöglichkeiten nach Lanzarote und Los Lobos
Mehr zu Surfcamp Kanaren

Surfcamps auf den Kanaren – das Hawaii Europas – ein Muss für jeden Surfer egal ob Anfänger oder Profi.

Die 7 Inseln der Kanaren und – natürlich nicht zu vergessen – die zwei kleinen Inseln Lobos und La Graciosa bieten unzählige Weltklasse Wellen. Für Surfer aller Levels – egal ob Anfänger oder Advanced-Surfer – bieten sich für das Wellenreiten auf den Kanaren alle Möglichkeiten.

Kanarisches Flair

Auf Fuerteventura herrschen das ganze Jahr über milde Temperaturen, was natürlich an der geografischen Lage liegt. Vor der afrikanischen Küste gelegen ist die Insel vom Rest Europas schnell zu erreichen. Klar, dass wir euch diese Surf – Destination Europas nicht vorenthalten wollen. Wir bieten euch ein Surfcamp auf Fuerteventura und ein Surfcamp auf Teneriffa! Der große Vorteil, den die Kanarischen Inseln gegenüber den meisten Surfdestinationen Europas haben, ist ihre Lage inmitten des Atlantiks und die Formen der Insel. Dadurch, dass die Inseln mitten ihm Ozean liegen, haben sie so gut wie 365 Tage im Jahr Wellen. Wenn die Wellen nicht vom Norden kommen, dann gibt es eben Swell vom Süden, Westen oder Osten und dadurch, dass die Inseln nicht so riesig und eher rund sind, kann man jeden Tag in spätestens einer Stunde an den besten Surfsports  der Inseln Wellen reiten.

Surfcamps Kanaren – die Anreise

Die Kanaren sind nicht nur ein super Reiseziel, um einen Surfurlaub in einem Surfcamp zu machen, sie sind eine sehr beliebte Destination für Urlauber aus ganz Europa, weshalb ihr immer sehr schnell auch günstige Flüge auf die Trauminseln bekommen könnt.

Surfamps Kanaren – auch für nicht Surfer.

Wie schon erwähnt, bieten die Kanaren außergewöhnlich gutes Klima, auch wenn es in Europa schon kalt ist. Zudem gibt es viele beindruckende Sehenswürdigkeiten, sei es Natur, Kultur, Entspannung oder Sport. Heißt, wenn ihr gerne surfen möchtet, könnt ihr beruhigt Freunde, Familie oder Partner mitbringen, die nicht surfen lernen möchten, weil diese auf jeden Fall auch auf ihre Kosten kommen werden. In einem Surfcamp auf den Kanaren wird einem einfach nicht langweilig.

Surfcamp Kanaren

Lernt das Inselleben und die Surfcamps auf den Kanaren kennen! In diesem Surfurlaub werdet ihr garantiert nicht nur euer Surflevel verbessern, sondern euch werden unzählige andere Aspekte beeindrucken. Surfcamps auf den Kanaren sind  sehr beliebt und es gibt  daher auch sehr viel Auswahl an Surfcamps im Internet zu finden, aber bei keinem werdet ihr so gut aufgehoben sein wie bei Planet Surf.