Surfschule Fuerteventura


Surfschule Fuerteventura – die beste Surfschule der Kanaren

Unsere Surfschule auf Fuerteventura ist das Herzstück unserer Camps. Wir, die Gründer von Planet Surfcamps, sind selbst auf den Kanaren aufgewachsen und das Surfen ist, seitdem wir klein sind, ein großer Bestandteil unseres Lebens. Diese Leidenschaft wollten wir unbedingt zu unserem Beruf machen, weshalb wir vor einigen Jahren unser erstes Surfcamp gegründet haben. Durch unsere Erfahrung und das Studieren verschiedenster Schulungsmethoden, haben wir letztendlich unser eigenes Schulungskonzept entwickelt, mit dem wir schon einige Jahre erfolgreich unterrichten.

Trockenübung in der Surfschule FuerteventuraWelle am Riff in der Surfschule Fuerteventura

Der Spaß darf dabei nicht zu kurz kommen, denn Surfen ist mehr als ein Sport: es geht darum, Gleichgesinnte zu finden, neue Freundschaften zu schließen und die Faszination des Surfens zu verinnerlichen. Es ist uns ein besonders großes Anliegen euch den Lifestyle des Surfens und alles, was damit verbunden ist, nahezubringen. Zudem sollt ihr in unserem Surfcamp Fuerteventura die spanische und vor allem die kanarische Lebensweise kennen und lieben lernen. Es ist unsere Philosophie, das Hauptaugenmerk auf die Praxis zu richten, auch wenn auf einen gewissen Teil an Theorie nicht zu verzichten ist. Uns ist wichtig, dass ihr viel Freude beim Surfen habt und ihr einen schnellen Lernfortschritt erreicht. In den Surfschulen von Planet Surfcamps bieten wir also das perfekte Rundum-Paket von Surfen lernen, Spaß im Wasser, Theorie und der nötigen Sicherheit an!

Erfolgreich SurfenDaumen hoch für die Surfschule FuerteventuraSpaß in der Lesson

Neben Surfkursen, unterteilt in Beginner, Intermediate und Advanced, bieten wir auch Gruppenkurse, Kurse für Familien oder Bodyboardkurse an. Damit können wir auf eure individuellen Bedürfnisse eingehen und ihr erreicht somit den maximalen Lernerfolg.

Stunde am RiffAufwärmen

Für unsere Surfschule Fuerteventura ist es das größte Kompliment, wenn ihr auch nach eurem Trip mit uns noch Lust habt, eure Fähigkeiten auf dem Brett weiter zu verbessern und, dass ihr – auch ohne Surflehrer – wisst, was ihr im Wasser zu tun habt.

Installationen der SurfschuleSurfequipmentPraxisschulungTheorieunterricht

Installationen in unserer Surfschule Fuerteventura

Unser Surfcamp Fuerteventura ist nicht nur eine Unterkunft zum schlafen, chillen und feiern. Nein, es hat noch so einiges mehr zu bieten, den es beinhaltet auch unsere Surfschule. Wir bieten euch Fitnesgeräte, Yogastunden, das beste Surfmaterial, ein Pool zum relaxen und den besten Strandtranspot.

Beim Surfen werden die verschiedensten Muskelgruppen und auch euer Gleichgewichtssinn gefordert. Um bestens auf den nächsten Schulungstag vorbereitet zu sein und dem Muskelkater etwas entgegen zu wirken, könnt ihr euch in unserem Surfhaus mit verschiedenen Geräten dehnen und mit Balanceübungen euer Gleichgewicht verbessern.

Zudem werden euch Yogastunden auf der Terrasse angeboten. Yoga ist für Surfer der perfekte Sport, denn die Übungen beanspruchen Kraft, Gleichgewicht, Koordination und Ausdauer gleichermaßen. Nach einer Guten-Morgen-Yogastunde wird ausgeglichen in den Tag gestartet und abends der Körper von den Anstrengungen des Tages entspannt.

Nach einem kräfteraubenden Surftag könnt ihr aber auch einfach im hauseigenen Pool relaxen und die Sonne genießen.

Auch ein wichtiger Bestandteil unseres Camps Fuerteventura ist die Material-Garage, in der wir das gesamte Surfmaterial, von Neoprenanzügen, über Leashes bis hin zu den Boards, aufbewahren. Hier versammelt man sich vor den Surflessons, um sich mit dem nötigen Stuff auszustatten und auch nach den Lessons stehen euch die Materialien noch kostenlos zur Verfügung.

Und zuletzt, eines der wichtigsten Bestandteile unseres Surfcamps Fuerteventura sind die Busse mit denen wir euch täglich zu den besten Spots der Insel fahren. Denn mit unseren zwei Mercedes-Benz Vitos gelangt ihr komfortabel und sicher zu den jeweiligen Unterrichtsstränden.

Bestes Surfequipment für schnelle Surffortschritte

Um schnell und gut Surfen zu lernen, ist neben top geschulten Surflehrern auch qualitativ hochwertiges Surfmaterial von Vorteil. Deshalb stellen wir euch in unserer Surfschule auf Fuerteventura nur Material der besten Marken zur Verfügung.

Unsere Wetsuits sind von der Premiummarke Xcel und wir sind mit allen denkbaren Größen ausgestattet, selbst für Kinder. Es wird also für jeden von euch der Passende dabei sein. Denn ein gut sitzender Wetsuit sorgt beim Surfen für Wärme und längeren Spaß im Wasser. Was man bei einem Wetsuit alles beachten muss, könnt ihr hier nachlesen.

Das Wichtigste, die Surfboards mit denen wir euch unterrichten, sind Softboards in verschiedenen Längen. Unsere Softtop-Boards bietet einen innovativen Griff in der Surfboardmitte, durch den das Board einfacher zu tragen ist. Neben den Schulungsbrettern, findet ihr in unserer Material-Garage auch diverse Hardtop Boards. So können wir auf eure individuellen Wünsche eingehen und euch entsprechend eurer Könnerstufe mit dem passenden Equipment ausstatten. In unserer Surfschule auf Fuerteventura findet jeder sein passendes Brett, um so schnell wie möglich Fortschritte zu machen.

Zusätzlich zu dem Surfstuff bieten wir euch auch noch alles was zum Bodyboarden (Boards, Leashes, Flossen) dazu gehört und auch Sand-Up-Paddle Boards (SUPs). Natürlich sind alle Materialien nur das Beste vom Besten.

Learning by doing – die Praxis steht im Vordergrund

In unserem Surfcamp Fuerteventura steht wie in all unseren Camps von Planet Surf die Praxis im Vordergrund, denn wer viel übt wird auch schnell Erfolgserlebnisse erfahren.

Kleine Gruppe, großer SpaßHigh-Five

Dabei stehen euch unsere bestens geschulten Surflehrer, die selbst alle langjährige Surferfahrung haben, sowohl außerhalb als auch im Wasser stets zur Seite und gewährleisten euch so die höchste Sicherheit. Seit euch gewiss, dass ihr das Surfen nur von offiziell anerkannten lizensierten Surflehrern (FES/DWV/ISA/BSA/FCS) mit Rettungsschwimmerausbildung lernt. Leider stehen diese Qualitätskriterien nicht bei allen Surfschulen im Vordergrund. Zudem richten wir unsere Surfkurse an euch und euer Können aus und fahren nur die für euch optimalen Surfspots an. Mehr dazu findet ihr unter der Rubrik Surfkurse.

Die wichtigste Theorie, um auch allein im Wasser sicher zu sein

Das Ziel beim Surfen lernen soll sein, sich später auch alleine im Wasser zurechtzufinden. Daher ist ein gewisser Teil an Theorie unabdingbar. In unseren Surfkursen auf Fuerteventura lernt ihr die wichtigste Theorie, um auch allein im Wasser sicher zu sein. Neben Sicherheitsbelehrungen, beispielsweise wie man richtig stürzt und wieder aus dem Wasser auftaucht oder das Board ins Wasser trägt und möglichen Gefahren beim Surfen, lernt ihr auch etwas über das Strömungsverhalten im Meer, das Wellenverhalten bei den jeweiligen Gezeiten, die Regeln unter Surfern und über die verschiedenen Winde.

Die Theorieschulungen finden in unserem Surfhaus statt oder  fließen  auch in die Praxis am Strand mit ein.