Verpflegung Fuerteventura


Verpflegung Fuerteventura – Köstlichkeiten jeder Nationalität

Unser Surfcamp Fuerteventura ist ein Selbstverpflegungscamp. Das heißt, wir stellen keine Verpflegung für euch.
Doch in allen Unterkünften gibt es voll ausgestattete Küchen, in denen ihr selber den Kochlöffel schwingen und vielleicht sogar das ein oder andere spanische Rezept ausprobieren könnt.
Außerdem könnt ihr am wöchentlichen BBQ teilnehmen. Hier gibt es kanarische Spezialitäten vom Grill, leckere Salate, Sangria und Bier. Gäste, Surflehrer und Teamer kommen jeden Mittwoch zusammen, grillen, essen, trinken und verbringen einen gemütlichen Abend zusammen, der letztendlich doch immer in einem rauschenden Fest endet.

Gesundes Essen im Surfcamp FuerteventuraEssensvorbereitungen in der GemeinschaftskücheAusgewogenes Essen ist wichtig für maximale Power beim SurfenHier könnt ihr eure leckeren Surfmahlzeiten vorbereitenJeden Mittwoch tischen wir groß für euch auf. Das solltet ihr euch nicht entgehen lassen!Unsere geräumige Gemeinschaftsküche im Surfcamp auf Fuerteventura

Wenn ihr keine Lust habt, euch nach einem anstrengenden Tag noch in die Küche zu stellen, bietet Corralejo alles, was das Feinschmeckerherz höher schlagen lässt. Unzählige Restaurants von Tapas Bars, typischem kanarischen Essen, über Spanier, Italiener, Chinesen und Japaner, bis zum Brasilianer und vieles mehr. Es lohnt sich definitiv, auch mal in die Seitenstraßen zu schauen, denn dort verbirgt sich oft ein richtiges kulinarisches Erlebnis!

Wir zeigen euch gern unsere Lieblingsrestaurants!